Genossenschaft Restaurant Post Rifferswil

Das traditionelle Pöschtli erstrahlt in neuem Glanz!

 
Seit 2014 gehören Restaurant und Hotel mit dem Namen «Schwiizer Pöschtli» der Genossenschaft Restaurant Post Rifferswil mit etwa 200 Teilhabenden.

Nach umfangreichen Renovationsarbeiten des traditionsreichen Gebäudes wurde hier ein Ort wiederbelebt, der Raum für Austausch und Zusammensein bei gutem Essen und Trinken schafft.

Die Genossenschaft Restaurant Post Rifferswil bietet ausserdem lokalen Kunstschaffenden eine Bühne und bereichert damit das kulturelle Leben in Rifferswil und Umgebung.

Am 25. November 2013 fand die Gründungssitzung des Vorstands der „Genossenschaft Restaurant Post Rifferswil“ statt, am 18. Dezember 2013 ist der ordentliche Eintrag im Handelsregister erfolgt. Und am 14. März 2014 fand die erste Generalversammlung im Saal des Restaurants Post statt.
Die Genossenschaft zählt zurzeit rund 200 Teilhabende, wovon 80 Prozent im Dorf wohnen.

Für den Kauf des Restaurants, des Parkplatzes und für den Umbau wurden vier Millionen Franken aufgewendet. Gut zwei Millionen konnten mit privaten Darlehen und Anteilscheinen gedeckt werden. Der Rest ist mit Hypotheken finanziert.

Zuletzt hat die Genossenschaft die Metzgerei Meier dazu gekauft. Diese liegt unter dem gleichen Dach wie das Restaurant. Das ermöglicht, die Nutzung des Gebäudes zu optimieren. Noch ist offen, wie diese Nutzung dann aussieht.